Antoine Bloye by Paul Nizan

By Paul Nizan

Paperbound

Show description

Read Online or Download Antoine Bloye PDF

Best foreign language study & reference books

The Cambridge History of the English Language, Vol. 2: 1066-1476 (Volume 2)

Quantity II bargains with the center English interval, nearly 1066-1476, and describes and analyzes advancements within the language from the Norman Conquest to the creation of printing. this era witnessed vital positive factors comparable to the assimilation of French and the emergence of a regular number of English.

Antoine Bloye

Paperbound

Historical, Literary and Cultural Approach to the Korean Language

A historic, Literary, and Cultural method of the Korean Language used to be written in an try to fill the necessity for a scholarly process for studying to talk, to appreciate, and—above all—to learn Korean. whereas day-by-day conversational skill isn't really neglected, this booklet, because the name exhibits, is essentially taken with offering the language in its cultural context.

Additional info for Antoine Bloye

Example text

Und IV. B. : Wortelement mit der Bedeutung 1. /früher“ 2. „uralt/alt“ 3.

Partiell reversible ischämische neurologische Symptomatik [PRINS], die sich langsam entwickelt und nicht oder nur teilweise reversibel ist 4. U. U. Schockentwicklung Alpolplelxie f: 1. pötzliche Durchblutungsstörung eines Organs 2. : Wortelement mit der Bedeutung 1. „Anhang/Appendix“ 2. : Wortelement mit der Bedeutung 1. „Anhang/Appendix“ 2. „Wurmfortsatz/Appendix“ Aplpenldilkolenltelrolstolmie f: operative Arachnidismus Verbindung von Wurmfortsatz und Darm Aplpenldilkollilthilalsis f: Vorkommen von Steinen/Kalkuli im Wurmfortsatz Aplpenldilkollylse f: operative Lösung der Appendix✫ vermiformis Aplpenldilkolpalthie f: nicht-entzündliche Wurmfortsatzerkrankung Aplpenldilkolstolmie f: Anlegen einer äußeren Appendixfistel Aplpenldilkolzälkolstolmie f: operative Verbindung von Wurmfortsatz und Zäkum Aplpenldilkolzelle f: Eingeweidebruch mit dem Wurmfortsatz im Bruchsack Aplpenldix f, pl -dilces: Anhang, Anhängsel, Ansatz, Fortsatz Appendix ventriculi laryngis: kleiner, nach oben gerichteter Blindsack des Morgagni✫-Ventrikels Appendix vermiformis: am unteren Blinddarmende liegender, wurmförmiger Fortsatz; wird oft als Blinddarm bezeichnet Aplpenldilziltis f: ➙ Appendicitis Aplperlzepltilon f: bewusste Wahrnehmung äußerer und innerer Reize Aplpeltitlzügller m: Substanz, die das Hungergefühl unterdrückt Aplplalnaltilonsltolnolmelter nt: Gerät zur Messung des Augeninnendrucks Aplplilkaltilon f: Verabreichung eines Medikamentes aplprelhenlsiv adj: empfindlich, empfindsam; besorgt, ängstlich Aplprolbaltilon f: Zulassung als Arzt oder Zahnarzt aplprolbiert adj: als Arzt oder Zahnarzt zugelassen aplprolxilmal adj: annähernd, ungefähr Alpralxie f: Störung des Handelns und von Bewegungsabläufen bei erhaltener Wahrnehmungs- und Bewegungsfähigkeit Alprokltie f: unvollständige oder fehlerhafte Anusentwicklung Alproltilnin nt: Proteinasehemmer, der verschiedene Komponenten der Gerinnungskaskade hemmt Aplsellalphelsie f: Verminderung oder Fehlen des Tastsinnes Aplsilthylrie f: psychogener Stimmverlust Alptyallislmus m: ➙ Asialie Alpuldom nt: von APUD-Zellen des neuroendokrinen Systems gebildeter Tumor APUD-Zelle f: von der Neuralleiste abstam- mende helle Zellen, die Amine und deren Vorstufen aufnehmen und dekarboxylieren können [amin precursor uptake and decarboxylation] alpultrid adj: nicht-eitrig, ohne Eiter alpylolgen adj: nicht durch Eiter verursacht alpylreltisch adj: ohne Fieber verlaufend alpylrolgen adj: nicht fiebererzeugend Alqua f: Wasser Aqua destillata: destilliertes Wasser Alquälduktlstelnolse f: zur Entwicklung eines Hydrozephalus✫ führende Einengung des Aqueductus✫ cerebri Alqualpholbie f: krankhafte Angst vor Wasser Alquelducltus m: Aquädukt Aqueductus cerebri/mesencephalici: Verbindungsgang zwischen III.

Wortelement mit der Bedeutung „Hauptschlagader/Aorta“ Alorltolgralfie, -gralphie f: Röntgenkontrastdarstellung der Aorta und ihrer Äste; adj aortografisch Alorltolgramm nt: Röntgenkontrastaufnahme der Aorta und ihrer Äste alorltolkarldilal adj: Aorta und Herz/Cardia betreffend oder verbindend alorltolkolrolnar adj: Aorta und Kranzarterien/Koronargefäße betreffend oder verbindend alorltolpullmolnal adj: ➙ aortikopulmonal alorltolrelnal adj: ➙ aortikorenal Alorltorlrhalphie f: Aortennaht Alorltoltolmie f: Eröffnung der Aorta, Aortenschnitt alpalllisch adj: durch einen Ausfall des Palliums bedingt oder gekennzeichnet alpanlkrelaltisch adj: ohne Pankreas, durch ein Fehlen des Pankreas bedingt alpalrallyltisch adj: ohne Lähmung/Paralyse (verlaufend) Alpalralthylrelose f: Fehlen der Nebenschilddrüsen alpaltholgen adj: (Mikroorganismen) nicht krankheitserregend Alpaltit nt: fluorhaltiger Kalziumphosphatkristall; mineralischer Baustein von Knochen und Zähnen Alpelrilens nt: mildes Abführmittel Alpelrilenltilum nt, pl -enlzilen, -enltilen: ➙ Aperiens Alpelrisltalltik f: Peristaltikmangel, Peristaltikschwäche Alperltulra f: Öffnung, Eingang, Spalt, Loch, apokrin Schlitz, Apertur Apertura lateralis ventriculi quarti: beidseitige seitliche Öffnung des IV.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 11 votes